Ökumenischer Religionsunterricht in Wolfhalden

 

Seit dem Schuljahr 2011/12 wird in Wolfhalden der Religionsunterricht in der Unter- und Mittelstufe im Klassenverband auf ökumenischer Basis erteilt.  Die Evang.-reformierte Kirchgemeinde Wolfhalden stellt jeweils für die 2. / 4. +  6. Klassenstufe eine fachausgebildete Lehrperson zur Verfügung,  die Röm.-katholischen Kirchgemeinden Thal / Heiden jeweils für die 1./3. + 5. Klassenstufe.  Organisatorische und planerische Aufgaben übernimmt die Evang.-reformierte Kirchgemeinde Wolfhalden. Spezielle konfessionelle Glaubensinhalte/-Rituale werden in separaten Unterrichtseinheiten mit den jeweiligen konfessionellen Schüler/innen-Gruppen vermittelt.

 

Die Zusammenarbeit im gemischt-konfessionellen Unterrichtsteam hat sich bewährt; das zeigt sich vor allem in den zT über mehrere Klassenstufen hinweg durchgeführten ökumenischen Gottesdiensten. 

 

Im Kanton Appenzell-Ausserrhoden ist "Religion"  kein reguläres Unterrichtsfach der Schule, - taucht deshalb auch nicht in den Stundenplänen auf  -  und wird  deshalb von den Evangelischen und Katholischen Landeskirchen unabhängig von der Schule angeboten. Gleichwohl bestehen gute und einvernehmliche Kontakte zur Schul-behörde, Schulleitung, zum Schulsekratriat und zum Lehrkörper, die die nötigen Absprachen möglich machen.

 

Immer wieder taucht auch die Frage auf, ob denn auch als nicht-konfessionell ge-meldete Kinder am Religionsunterricht teilnehmen könnten. Grundsätzlich ist das möglich. Die Eltern dieser Kinder müssten sich vorgängig mit dem Koordinator des ökumenischen Religionsunterrichtes (à unten) in Verbindung setzen. Für den Besuch des Religionsunterrichtes durch nicht-konfessionell gemeldete Kinder wird ein Betrag von 500 Fr./ Schuljahr in Rechnung gestellt.  Sollten finanzielle Gründe gegen den Besuch des Kindes sprechen, findet sich im Gespräch eine Lösung.

 

Zum Unterrichtsteam im Schuljahr 2015/16 gehören :

 

Doris Bürki (1.+ 3.Klasse  ) / Esther Züst (2./4./6.Klasse) / Albert Kappenthuler Pfarreileiter Heiden (5.Klasse); Andreas Ennulat, Pfr. ( Koordination Ökumenischer Religionsunterricht, Evang.-ref. Pfarramt, Dorf 5, 9427 Wolfhalden, 071 891 13 34 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

Abschluss des oekum RU der 6. Klasse (Thema: Weltreligionen) am 30.Juni 2016

 

 

Konfirmanden

 

im Juli 2015

 

Religionsunterricht  in der Oberstufe 

mit dem Abschluss der Konfirmation

 

 

Der Religionsunterricht an der Oberstufe kann leider aus organisationstechnischen Gründen nicht auf ökumenischer Basis durchgeführt werden kann.

Aufgrund der immer geringer werdenden Schüler- und Schülerinnenzahlen im Religions-unterricht  wird der Unterricht in Zukunft für Schüler und Schüler-innen evangelischer Konfession jeweils zwei  Jahrgänge umfassen, die miteinander über zwei Schuljahre hinweg bis zur Konfirmation geführt werden.

 

Ziel dieser Umstrukturierung ist es, die Lebendigkeit des Unterrichtes aufrecht zu erhalten und  auch eine möglichst breite Palette von Interessen und Begabungen zu bündeln.   Der Unterricht findet projektorientiert (inkl. diverser Exkursionen) statt; in der Regel wird jedes Projekt mit einem gemeinsamen Gottesdienst abgeschlossen.  Weitere Besuche der Gottesdienste durch die Jugendlichen (auch mit ihren Eltern) sind erwünscht aber nicht obligatorisch.


Konfirmation 2017

Unterricht für die Schülerinnen und Schüler der jetzigen 1./2. Oberstufe von September 2015 bis Mai 2017


Grund-Thema : Was wir zum Leben brauchen …


 

September  – Oktober  2015                       
"… unser tägliches Brot"
mit dem Besuch der Fotoausstellung "Our Daily Bread" im Landesmuseum Zürich.    

 

Oktober  – November  2015                                     
 
"Geld – jenseits von  Gut und Böse"
mit dem Besuch der gleichnamigen Ausstellung im Zeughaus Lenzburg

 

Januar – März 2016                                                    
"Menschen brauchen Menschen"

 

Mai - Juni 2016                                               
 "Braucht der Mensch Religion ?"  Teil 1
Wir lernen die drei grossen 'Buch'religionen  besser kennen
(Judentum-Christentum-Islam)

August – September 2016                              
"Braucht der Mensch Religion ?"  Teil 2
Religionen in der Schweiz

 

Oktober – November 2016                                                         
"Leben – Sterben – Tod"